glossar begriffserklaerung

Double Opt-in – Definition

 

Douple Opt-in ist ein Zustimmungsverfahren, bei dem Endverbraucher den Eintrag in eine Abonnentenliste ausdrücklich bestätigen müssen, um es rechtskonform zu machen.
Das Douple Opt-in wird bspw. für Werbekontaktaufnahmen genutzt – hier wird die Erlaubnis einer Kontaktaufnahme, meist durch Email oder Telefon, bestätigt.

Beispiel

Ein Nutzer meldet sich für einen Newsletter an und bekommt dann eine Bestätigungs-Mail, mit der bitte die Anmeldung zu bestätigen.
Wenn diese Bestätigung erfolgte, ist das Douple Opt-in Verfahren abgeschlossen.

Double-Opt-In-Verfahren

Hintergrund

Das Double-Opt-in-Verfahren wird zum Schutz vor Spam und unerwünschten Werbemails verwendet. Ein Unternehmen muss sich rechtlich absichern,
um anderen Unternehmen oder Endverbrauchern bspw. Werbemails zu senden. Hier kommt das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb zum Tragen.

 









  • Aktuelle Veranstaltungen im Bereich Online-Marketing.

    Termine ansehen.

  • Mit Online-Marketing – Reichweite steigern

    Infos hier