Local SEO Tipps


erstellt am: 28.06.2018 | von: B. Kramer


Local SEO (dt. lokale Suchmaschinenoptimierung) beschreibt einen Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung und wird im Internetmarketing zunehmend wichtiger. Local SEO bietet für viele Unternehmen eine sehr gute Möglichkeit, um bei regionalen Suchanfragen im Internet gut positioniert und somit von Interessenten gut gefunden zu werden. Wir haben einige Local SEO Tipps bzw. einen Local SEO Check zusammengestellt.

Local SEO Ulm

Was ist Local SEO?

Unter Local SEO versteht man die Optimierung der Internetpräsenz für lokale Suchanfragen. Es spielen sowohl Faktoren auf der Webpräsenz direkt, als auch äußere Faktoren eine Rolle, um für lokale Suchanfragen gut zu ranken.

Für welche Unternehmen ist Local SEO interessant?

Generell: Jedes Unternehmen, das Kunden vor Ort betreut. Am meisten profitieren Unternehmen, die auf direkte Besucher angewiesen sind – bspw. Gaststätten, Bars, Hotels,  Ärzte, Rechtsanwälte, Immobilienmakler, Handwerker, Physiotherapeuten, Agenturen, Kinos, Ladengeschäfte, usw. Aber auch jede Firma, die Ihre Leistungen auf einem lokalen Markt anbietet.

Beispiel: Wenn jemand in Ulm eine Pizzeria sucht dann zeigt es bei Google bzw. Google Maps die nächstgelegensten Pizzerien an.

Local SEO und Smartphones

Bei Suchanfragen über Smartphones ist die Wichtigkeit für regional bezogene Suchergebnisse offensichtlich, da sich das Ergebnis auf den Standort des Smartphones bezieht. Bereits seit 2015 wird mobil mehr gegoogelt als mit Festrechnern oder Laptops. Es ist davon auszugehen, dass sich das in den nächsten Jahren noch deutlich erhöhen wird – vermutlich auf 70 bis 80 %. Das spricht ganz klar für eine Optimierung für lokale Suchanfragen.

Beispiel: Jeder kennt es sicherlich von dem eigenen Suchverhalten via Smartphone; befindet man sich an einem Ort, an dem man sich nicht gut auskennt, wird schnell mal nach dem nächsten Hotel oder Restaurant gegoogelt und die umliegenden Ergebnisse werden daraufhin angezeigt.

intersem-online-marketing-in-ihrer-region

Local SEO Tipps / Local SEO Check

Für eine gute Auffindbarkeit bei regionalen Suchanfragen, haben wir einen Local SEO Check und einige der relevantesten Local SEO Tipps zusammengestellt. Zu beachten ist dabei, dass für viele Branchen und Unternehmen die Website das absolute Fundament darstellen sollte. Erst wenn das Fundament auf „festen Füßen“ steht, macht es Sinn die weitere Vermarktung anzukurbeln. Es gibt natürlich auch Ausnahmen.

Google My Business

Mit Google My Business sind Unternehmen in der lokalen Suche und bei Google Maps sichtbar. Das Unternehmen wird somit auch direkt bei dem Google (Maps) Routenplaner gefunden. Ein Button zum Routenplaner und ein weiterer direkt zur Website sind integriert.

Durch die steigenden Suchanfragen über Smartphones wird Google My Business für die regionale Auffindbarkeit immer wichtiger. Zudem wirkt das Unternehmen viel präsenter bei der Google Suche, wenn neben den Textanzeigen der Google My Business Eintrag erscheint.

Folgende Infos und Daten lassen sich in dem M.B. Eintrag veröffentlichen: Firmenlogo, Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Beschreibung des Unternehmens und spezielle Beiträge. Zudem können bspw. Interessenten und Kunden das Unternehmen mit Rezensionen inkl. Sternen bewerten und Fragen stellen.

NAP

NAP bedeutet Name, Address & Phone. Gemeint ist damit, dass die Kontaktdaten auf der eigenen Website, in Branchenverzeichnissen und auf jeder anderen Online-Plattform immer und konsequent gleich geschrieben werden. Das ist ein wichtiger Rankingpunkt für die regionale Suche.

Beispiel: Die Telefonvorwahl von Ulm ist 07351 und sollte immer und überall im Internet gleich geschrieben werden. Ein Unternehmen sollte sich also genau überlegen ob sie die Vorwahl bspw. immer so 07351 oder so +49351 schreiben möchte. Kommt natürlich auch darauf an, ob die Firma international oder eher national tätig ist.

Local SEO Smartphone

SEO & Keywords

Ein zentraler Faktor stellt (auch in der regionalen Suche) die OnPage Suchmaschinenoptimierung inkl. Keyword-Recherche dar.

Hier sollte ein Bezug auf den Ort oder die Umgebung hergestellt werden. Bspw. wird Ulm im Titel, im Text und in den Metadescriptions genannt.

Backlinks

Backlinks sind Links, die von anderen Webseiten auf die eigene verweisen. Für Local SEO sind besonders lokale Backlinks interessant.

D.h. wenn das Unternehmen in Ulm ansässig ist, kommen die Backlings im Optimalfall aus der Ulmer Region.

 

 

Social Media

Social Media Signale sind ebenfalls ein Rankingfaktor für die regionale Suchmaschinenoptimierung – Facebook Likes, die Follower auf Twitter usw.

Zudem die Links, die von den Social-Media Plattformen auf die eigene Website verweisen.

 

 

Branchenbücher

Durch Einträge in Branchenbücher werden zusätzliche Backlinks generiert, die auf die eigene Website verweisen.

Zudem ist das Unternehmen dann für spezifische Suchen auffindbar. Bekannte Branchenbücher sind gelbeseiten.de, dastelefonbuch.de, yelp.de, etc.

 

 

Local SEO Agentur Ulm

Local SEO Agentur

 

Vielleicht stellt sich der ein oder andere die Frage, ob man das Local SEO selbst umsetzen oder doch lieber eine Local SEO Agentur beauftragen soll. In den meisten Fällen empfiehlt es sich eine Agentur zu beauftragen.

Die einzelnen Themengebiete wirken zwar in der Übersicht recht einfach, jedoch sind sie es nicht, wenn man das Local SEO professionell und konsequent betreiben will. Jeder einzelne Faktor sollte richtig verstanden und nachhaltig in das gesamte Marketingkonzept mit eingeflochten werden.

Es gibt keine Agenturen, die rein Local SEO betreiben. Am besten ist man bei Internet- bzw. Online-Marketing Agenturen aufgehoben, die SEO betreiben – diese bieten oft auch die lokale Suchmaschinenoptimierung mit an.

  • Aktuelle Veranstaltungen im Bereich Online-Marketing.

    Termine ansehen.

  • Mit Online-Marketing – Reichweite steigern

    Infos hier

  • Aktuelle Blogbeiträge